10-Jahre(s)-Specials:

Vor 10 Jahren wurden Marianne's Sons von Axel M. Borinski in Selsingen gegründet. Über die Jahre hat die Band viele Höhen und ein paar Tiefen durchlaufen, etliche Musiker verschlissen und vor allem jede Menge Spaß gehabt. Der Geburtstag wurde am 02. November 2002 mit vielen Freunden, Bekannten und Fans, die die Band über die Jahre begleitet haben, in der Selsinger Schützenhalle zünftigst gefeiert. Musikalisch wurde der Abend, wie es sich für einen Bandgeburtstag gehört, mit Live-Musik untermalt. Wir hatten dazu die nettesten Kollegen eingeladen, welche wir vorher gebeten hatten, neben ihren eigenen Stücken auch unsere Songs in deren Stil zu interpretieren. Absicht war es, später die erste Band ohne Plattenvertrag zu sein, die ein "Tribute-Album" mit diesen Interpretationen herausbringt! Das Ergebnis war für uns und alle Beteiligten sensationell und im positiven Sinne höchst unterhaltsam! Doch die Party übertraf in allen Belangen unsere Erwartungen um ein Vielfaches: Am Ende waren doch 450 Besucher gekommen um ein einmaliges Fest mit uns zu feiern. Wir haben selten erlebt, daß alle Musikrichtungen so frenetisch bejubelt wurden, daß es keinen Streß unter den bunten Gästen gab und daß der komplette Ablauf reibungslos über die Bühne ging (von einzelnen längeren Wartezeiten am Tresen mal abgesehen). Bis uns der Alzheimer heimsucht, werden wir dieses Fest nie vergessen!!! Zum Auffrischen und "Lücken füllen" der Erinnerung, haben wir hier für Euch und uns einiges zum nachschlagen, schmunzeln, anhören etc. bereitgestellt, viel Spaß!

Diese Bands haben gespielt:

- Xyde - Rocken Statt Poppen - Members of 45 Jive -

- Everlaunch - Miasma -

Das daraus entstandene Live-Album:

(Klick auf das Cover für weitere Infos!)

Erste Pressestimmen zum Live-Album

Bonus Songs:

Diese Titel haben es aus Platzgründen nicht auf das Album geschafft, sind aber der absolute Hammer und für alle Partygäste Pflichtdownloads!!! Klickt die Songs zum runterladen mit der rechten Maustaste an (schnelle Internetverbindung empfohlen).

"Verdammp' Lang Her" (8:27)

Bei "Verdammp' Lang Her" handelt es sich natürlich um DEN "Bap" Klassiker schlechthin, mit dem uns "Miasma" überraschten! Wir haben vorher voneinander erfahren, daß Miasma diesen Song, ebenso wie wir, seit einiger Zeit des öfteren spaßeshalber im Proberaum spielen. Das Sie das Stück aber ernsthaft live spielen würden, hatte keiner von uns 1. geahnt, 2. den sonst leicht düster wirkenden e:motion Rockern zugetraut! Daniel v. Garnier hatte Axel sogar den Text mitgebracht und so sangen Sie im Duett mit merkwürdiger Zunge. Ungefähr 20 weitere Musiker fanden sich auf der Bühne ein, um beim Refrain mitzuhelfen... Großer Sport Jungs!

"Dirty Motherfucking Rocking Sons" (6:31)

Noch nie hat eine Band für uns einen Song geschrieben! Das es sich bei "DMR Sons" gleichzeitig um den ersten selbstgeschriebenen Song der grandiosen Band "Rocken Statt Poppen handelt", hat uns doch arg geschmeichelt und stolz gemacht! wir danken Ihnen dafür mit dem größten Respekt, auch hier ganz großer Sport!